Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Formen und Piktogramme in PowerPoint

Über Formen und Piktogramme kann man sich selber Anschauungsmaterial zusammenbasteln. So werden wir im Kurs aus 3 Kreisen und 2 Vierecken und ein H20-Modell in 3D und Schatten erstellen.

Aber erst zur grundsätzlichen Bedienung für Formen – später dann mehr zu Piktogrammen.

Formen einfügen

Formen werden über den Reiter „Einfügen“ und „Illustrationen“ ausgewählt:

Auswahl von Formen über Menü Einfügen
Auswahl von Formen über Menü Einfügen

Nachdem wir den Kreis gewählt haben, können wir diese mit der Maus auf die gewünschte Größe aufziehen. Hierbei gibt es als Trick zwei Tasten, die einem das Leben sehr vereinfachen. Diese werden gleichzeitig bei gedrückt gehaltener Maustaste beim Aufziehen der Kreise bzw. der Ellipse gedrückt

  • SHIFT – der Mittelpunkt ist der Punkt, wo wir mit der Maustaste geklickt haben. Ansonsten ist der Start links oben. In Kombination mit Führungslinien ist so ein präzises Positionieren möglich
  • STRG – es wird ein Kreis und keine Ellipse
  • Beide Tasten können gleichzeitig gedrückt werden!

Form verdoppeln – einmal Duplikat bitte

Klicken wir eine Form an und halten die Maustaste gedrückt können wir bei gleichzeitig gedrückter STRG-Taste durch ziehen der Maus ein Duplikat an eine gewünschte Stelle schieben.

Formen einfach über STRG und Maus verdoppeln
Formen einfach über STRG und Maus verdoppeln

So schnell sind Elemente verdoppelt.

Formen bearbeiten

Über den Reiter „Format“, der erscheint, wenn eine Form angeklickt wurde können wir Farben, Konturen, Schatten und vieles weiter nach Belieben ändern.

Formeffekte wie Schatten anwenden
Formeffekte wie Schatten anwenden

Entscheiden wir uns doch für eine andere Form, können wir eine bestehende Form einfach ändern über „Format“ und den Bereich „Formen einfügen“ und dort „Form bearbeiten“

Formeffekte wie Schatten anwenden
Formeffekte wie Schatten anwenden

Auch über die rechte Maustaste bei Klick auf eine Form haben wir alle Möglichkeiten. Wollen wir aus unserer Form eine 3D-Darstellung zaubern, dann „Form formatieren“ auswählen.

3D-Darstellung für Formen – Form formatieren
3D-Darstellung für Formen – Form formatieren

Auf der rechten Seite tauchen dann alle Möglichkeiten aus.

Im dritten Reiter sehe ich die Höhe und die Breite unserer Form. Ist stelle beide auf 6 Zentimeter und gebe als Drehung 30 Grad mit.

3D-Darstellung: Form drehen
3D-Darstellung: Form drehen

Jetzt geht es in den zweiten Reiter:

Verschiedene Einstellmöglichkeiten für 3D-Format
Verschiedene Einstellmöglichkeiten für 3D-Format

Hier wähle ich bei dem zweiten Icon den Punkt 3D-Format.

Im Bereich 3D-Drehung gebe ich für die X-Drehung dann 50 Grad ein. Bisher sieht man noch nicht so viel.

3D-Format: X-Drehung um 50 Grad
3D-Format: X-Drehung um 50 Grad

Und jetzt machen wir eine Kugel aus unserem Kreis:

Im Punkt 3D-Format geben wir nun anstelle der vergebenen Einheit Pt. (Punkt) die hälfte von den 6 cm ein – sprich wir geben „3 cm“ ein. PowerPoint rechnet es automatisch um und es erscheinen als Ausgabe 85 Pt.

Halbkugel im 3D-Format durch Abschrägung oben
Halbkugel im 3D-Format durch Abschrägung oben

Geben wir die gleichen Werte bei „Abschrägung unten“ ein, erhalten wir eine Kugel:

Kugel in 3D durch Abschrägung unten
Kugel in 3D durch Abschrägung unten

Format übertragen

Alle Einstellungen können von einem Element auf andere Elemente kopiert werden. Wir kopieren bei unserem Beispiel dir 3D-Einstellungen auf die zweite Form.

Dazu um ersten Schritt die Form anklicken, von der die Einstellungen kopiert werden sollen.

Jetzt als Tastenkombination:

STRG + UMSCHALT + C

Durch die gleichzeitig gedrückte Umschalttaste werden nur die Einstellungen kopiert und nicht die Form selber.

Jetzt die zweite bzw. alle anderen Formen (es kann auch auf mehrere Formen auf einen Schlag übertragen werden) anklicken und die Tastenkombination:

STRG + UMSCHALT + V

Die Einstellungen werden übertragen.

Unser Trapez bekommt ein sehr lustiges aussehen:

3D-Format von der Kugel auf Trapez übertragen
3D-Format von der Kugel auf Trapez übertragen

Basteln Sie einmal zur Übung ein 3D-Herz:

ein Herz über 3D-Format basteln
ein Herz über 3D-Format basteln

Text in Formen eingeben

Unsere Form können wir auch mit Text versehen. Die Form anklicken und rechte Maustaste und hier den Punkt „Text bearbeiten“ wählen.

Text bearbeiten in 3D-Form
Text bearbeiten in 3D-Form

Geben wir unserer Kugel ein größeres fettes H mit – so können wir z.B. ein Molekül basteln.

Was basteln uns chemische Moleküle in 3D mit Beschriftung
Was basteln uns chemische Moleküle in 3D mit Beschriftung

Klicken wir woanders hin, dann sieht man schön die Kugelform und den darauf projizierten Text.

Jetzt kann man diesen über die 3D-Drehungen noch passend in den Sichtbereich rücken.

was Wasserstoffatom H ist fertig – viel fehlt nicht mehr zu Wasser H2O
was Wasserstoffatom H ist fertig – viel fehlt nicht mehr zu Wasser H2O

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung