Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Was ist neu an Word 2010

Office-Button ersetzt durch Register „Datei“

Die Register von Office 2010 stießen auf Zuspruch, doch viele Umsteiger suchten vergeblich nach wichtigen Funktionen wie Drucken oder Speichern unter, weil sie den Office-Button als Grafisches Zierelement ausfilterten und nicht auf die Idee kamen, darauf zu klicken und nach Menüpunkten zu suchen.

Word 2010 hat nun in dieser Hinsicht einen „Rückschritt“ gemacht und den Office-Button durch das Register „Datei“ ersetzt – analog zu den alten Windowsversionen. Dennoch öffnet sich als erstes das Register „Start“ – hier sind die Formatmenüs zu finden, die man zu Beginn der Schreibarbeit ja auch in der Tat zuerst braucht.

Neu in Word 2010 - Menüleist
Neu in Word 2010 - Menüleist

Menüpunkte aufrufen

Mit Klick auf den Reiter „Datei“ öffnen sich die unter diesem Punkt versammelten Punkte, angeführt von den Informationen über die geöffnete Datei.

Neu in Word 2010 – Datei - Informationen
Neu in Word 2010 – Datei - Informationen

Speichern, Öffnen, Schließen

In der linken Spalte sind die wichtigen Punkte Speichern, Speichern unter (von den sinnfälligen Darstellungen der verschiedenen Speicherarten wurde wieder Abstand genommen, es geht nun wieder nüchtern zu mit purem Explorer-Fenster)

Neu in Word 2010 – Datei öffnen
Neu in Word 2010 – Datei öffnen

und Öffnen und Schließen. Öffnen über die Auswahl im Explorer und Zuletzt verwendet wurden nun durch zwei dazwischenliegende Menüpunkte getrennt. Mir erscheint das nicht praktisch, dann muss ich auswendig wissen, ob die gewünschte Datei unter den letzten 4 geöffneten Dokumenten war … Praktisch finde ich dagegen „Zuletzt besuchte Orte“.

Neu in Word 2010 – Datei – Zuletzt verwendet
Neu in Word 2010 – Datei – Zuletzt verwendet

Drucken

Übersichtlicher geworden ist das Drucken: eine Live-Vorschau, wie es wird;

Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 1
Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 1
Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 2
Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 2

Es gibt große Felder für die Einstellungen mit der klar erkennbaren Möglichkeit, andere Dinge einzustellen wie z.B. die Druckerauswahl oder ob beidseitig gedruckt werden soll.

Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 3
Neu in Word 2010 – Datei – Drucken 3

Speichern und Senden, Dateityp ändern, PDF

Neu in dieser Form ist Speichern und Senden:

Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – Per E-Mail senden
Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – Per E-Mail senden

Hier kann ich gleich als E-Mail versenden – falls ich Outlook verwende … Im andern Fall gibt es die folgende undokumentierte und wenig hilfreiche Fehlermeldung:

Neu in Word 2010 – E-Mail versenden Fehlermeldung
Neu in Word 2010 – E-Mail versenden Fehlermeldung

Wichtiger ist der Punkt „Dateityp ändern“

Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – Dateityp ändern
Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – Dateityp ändern

und „PDF-/XPS-Dokument erstellen“.

Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – PDF/XPS-Dokument erstellen
Neu in Word 2010 – Datei – Speichern und Senden – PDF/XPS-Dokument erstellen

Auch schön: die Rückkehr der auzufindenden Hilfe … Allerdings ist sie nicht wirklich hilfreicher geworden, da hilft alles online-Gedöns nichts.

Zuletzt noch die Word-Optionen, in einer optischen Reihe mit den anderen Programmpunkten und nicht mehr wie in Word 2010 separat unter der Verlaufsliste – das ist sicherlich leichter zu finden.

Navigation für Gliederung der Arbeit

Schon beim Öffnen eines Dokuments ist links eine Navigation zu finden, die – falls vorhanden – die Gliederung des Textes aufgrund der zugewiesenen Formatvorlagen darstellt. Falls sie nicht von alleine kommt, z. B. weil man sie beim letzten Mal geschlossen hatte, findet man sie auch unter Ansicht – Anzeigen - Navigationsbereich.

Neu in Word 2010 – Navigation für Gliederung der Arbeit
Neu in Word 2010 – Navigation für Gliederung der Arbeit

Durchsuchen der Überschriften in Ihrem Dokument

Neu in Word 2010 – Durchsuchen der Überschriften in ihrem Dokument
Neu in Word 2010 – Durchsuchen der Überschriften in ihrem Dokument

Diese Gliederung sehe ich nicht nur, ich kann hier auch sofort Kapitel per Drag&Drop verschieben!

Durchsuchen der Seiten in Ihrem Dokument

Im zweiten Reiter gibt es eine Miniaturvorschau auf meine Seiten.

Neu in Word 2010 – Druchsuchen der Seiten in ihrem Dokument
Neu in Word 2010 – Druchsuchen der Seiten in ihrem Dokument

Diese kann ich kombinieren mit der Suche nach Wörtern: Ich sehe dann sofort, auf welchen Seiten sich der Begriff befindet, weil er im Text wie in der Miniaturansicht gelb hinterlegt ist.

Neu in Word 2010 – Ansicht Suche nach Wörtern
Neu in Word 2010 – Ansicht Suche nach Wörtern
Neu in Word 2010 – Ansicht Navigation
Neu in Word 2010 – Ansicht Navigation

Durchsuchen der Ergebnisse der aktuellen Suche

Im dritten Reiter kann ich dann nicht nur an der Markierung die Fundstellen sehen, sondern die Stellen selbst zum Anklicken – ähnlich wie in einer Suchmaschine.

Neu in Word 2010 – Durchsuchen der Ergebnisse der aktuellen Suche
Neu in Word 2010 – Durchsuchen der Ergebnisse der aktuellen Suche

Register Start: Formatvorlagen ändern

Unter Formatvorlagen ändern sind noch immer die nun so genannten Stil-Sets, Farben und Schriftarten zu finden. Zusätzlich gibt es nun noch „Absatz Abstand“, der die Absätze unterschiedlichen Abstand nach unten und oben zuteilt, ohne dass man in jede Formatvorlage gehen muss.

Neu in Word 2010 – Formatvorlage ändern
Neu in Word 2010 – Formatvorlage ändern

Hier unter „Benutzerdefinierter Absatzabstand“ oder auch bei dem Dialogfeld Formatvorlage (drittes Icon unten) kann man nun diese und andere prinzipielle Einstellungen machen:

Neu in Word 2010 – Formatvorlagen verwalten
Neu in Word 2010 – Formatvorlagen verwalten

Formatinspektor in zwei Schritten

Schon in Word 2010 war es oft sehr praktisch, über den Formatinspektor die Formatierung eines Textteils herauszufinden (das mittlere Symbol bei den Formatvorlagen):

Neu in Word 2010 – Formatinspektor
Neu in Word 2010 – Formatinspektor

Neu ist, dass dieser Formatinspektor zunächst nur die grundsätzliche Formatvorlage angibt.

Ich färbe die Überschrift rot ein, doch der Formatinspektor informiert mich nur darüber, dass es sich um die Formatvorlage Überschrift 1 handelt.

Neu in Word 2010 – Fenster Formatinspektor
Neu in Word 2010 – Fenster Formatinspektor

Oft reicht ja auch diese Grundinformation. Wer wissen will, welche Formatierung genau dieses Wort Anhang hat, muss erneut ein Symbol mit Lupe anklicken, erst dann verrät Office 2010 alles.

Neu in Word 2010 – Formatinspektor-Informationen erweitern
Neu in Word 2010 – Formatinspektor-Informationen erweitern

Was daran besser sein soll, erschließt sich mir persönlich noch nicht …

Zwischenablage Einfügen: Smarttag mit Live-Vorschau

Schon seit langem gibt es die sog. Smarttags – kleine Symbole, die verraten, dass Word gerade etwas automatisch gemacht hat, das auch anders sein könnte. So taucht beim Einfügen aus der Zwischenablage das Symbol am Ende des Textes (oder Grafik …) auf.

Neu in Word 2010 – Erste Ansicht Smarttag
Neu in Word 2010 – Erste Ansicht Smarttag

Beim Anklicken kann man auswählen, wie Word nun mit der Formatierung umgeht – das gab es auch schon vorher.

Neu in Word 2010 – Erweiterte Ansicht Smarttag
Neu in Word 2010 – Erweiterte Ansicht Smarttag

Neu ist allerdings, dass es beim Drüberfahren mit der Maus über die Punkte schon eine Livevorschau gibt, welche Auswirkungen meine Entscheidung hat. Im obigen Bild war die ursprüngliche Formatierung beibehalten worden; im nächsten werden die Formatierungen zusammengeführt

Neu in Word 2010 – Smarttag – Formatierung zusammenführen
Neu in Word 2010 – Smarttag – Formatierung zusammenführen

Und schließlich wird das Eingefügte nur als Text übernommen, also ohne die Informationen, dass es sich um Formatvorlagen Überschriften, Liste mit mehreren Absätzen und Nummerierte Liste handelte. Die Zahlen werden übernommen, sind aber keine aktualisierbaren Felder mehr, sondern Text mit Tabstopps.

Neu in Word 2010 – Smarttag – Nur den Text übernehmen
Neu in Word 2010 – Smarttag – Nur den Text übernehmen

Wie auch in den vorhergehenden Versionen führt der Klick auf „Standard festlegen“ zu den Wordoptionen.

Neu in Word 2010 – Smarttag – Standard zum Einfügen festlegen…
Neu in Word 2010 – Smarttag – Standard zum Einfügen festlegen…

Screenshot

Nützlich kann es sein, ein Bild von einem Programmfenster direkt in Word einzufügen. Das ging bislang schon immer über die Druck- bzw. Printtaste (rechts von den F-Tasten), doch nun bietet Word 2010 selbst diese Möglichkeit unter Einfügen – Illustrationen – Screenshot.

Neu in Word 2010 – Menüleiste – Einfügen - Screenshot
Neu in Word 2010 – Menüleiste – Einfügen - Screenshot

Mit Klick auf den Button werden die verfügbaren Fenster zur Auswahl geboten, die dann als Ganzes als Grafik eingefügt werden und als solche auch bearbeitet werden können. Alternativ kann ich auch von vornherein nur einen Bildschirmausschnitt wählen:

Neu in Word 2010 – Menüleiste – Einfügen – Screenshot - Bildschirmausschnitt
Neu in Word 2010 – Menüleiste – Einfügen – Screenshot - Bildschirmausschnitt

Dann habe ich etwa 3 Sekunden Zeit, das richtige Fenster anzuklicken, bevor das aktuelle Fenster mit einem grauen Schleier überzogen wird. Nun einfach den gewünschten Bildschirmbereich mit der Maus aufziehen

Neu in Word 2010 – Screenshot durchführen
Neu in Word 2010 – Screenshot durchführen

und dieser Ausschnitt kommt automatisch in meinem Worddokument an die Stelle, an der mein Cursor gestanden war.

Neu in Word 2010 –Screenshot in Text eingefügt
Neu in Word 2010 –Screenshot in Text eingefügt

Mit dem Screenshot-Tool ist Word 2010 nicht möglich, einen Screenshot auf sich selbst, sprich auf das aktive Dokument zu machen, selbstbespiegeln kann er nicht. Auch kann kein Screenshot erfolgen, bei dem der Mauszeiger einen Tooltip auslöst oder eine Schaltfläche erleuchtet. Dazu dann immer noch die Drucktaste verwenden und aus der Zwischenablage einfügen.

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung