Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Tabellen/Abbildungen beschriften, nummerieren

Tabellen und Abbildungen dienen in wissenschaftlichen Texten nicht nur der optischen Abwechslung, sondern liefern Informationen in übersichtlicher Form. Die einzelnen Tabellen und Abbildungen – egal ob Fotos, Graphiken, Diagramme oder Scans – müssen dabei beschriftet und durchnummeriert werden. Diese Nummerierung findet sich dann zu Beginnt der Arbeit nach dem Inhaltsverzeichnis als Tabellen- und/oder Abbildungsverzeichnis wieder.

Wichtig ist, dass die Grafik/Tabelle den Standard „Mit Text in Zeile“ beibehält. Nur dann ist später eine saubere Zuordnung möglich.

Vorbereitung Abbildung beschriften
Vorbereitung Abbildung beschriften
Umbruchart mit Text in Zeile
Umbruchart mit Text in Zeile

In diesem Fall klappen die folgenden Kapitel ganz wunderbar.

Beschriftung zufügen

Der sichere Weg für die Beschriftung meiner Tabelle oder Grafik ist die rechte Maustaste.

Menüpunkt Beschriftung
Menüpunkt Beschriftung

Eine Tabelle markiert mit einem Klick auf den Anfasser (das kleine Quadrat am linken oberen Eck mit dem Kreuz).

Tabelle markieren für Beschriftung
Tabelle markieren für Beschriftung

Danach für die Beschriftung denselben Weg wie für die Grafik: rechte Maustaste und dann „Beschriftung …“ auswählen.

Menüpunkt Beschriftung auswählen
Menüpunkt Beschriftung auswählen

Word erkennt nun, dass ich gerade an einer Tabelle (bzw. Grafik) arbeite und schlägt mir eine passende Beschriftung vor.

Beschriftung eingeben
Beschriftung eingeben

bzw.

Beschriftung eingeben bei Abbildungen
Beschriftung eingeben bei Abbildungen

Mein Cursor blinkt hinter der Zahl, hier kann ich nun die Beschreibung einfügen. Weitere wichtige Felder sind fürs erste noch die Bezeichnung (hier kann ich noch andere Bezeichnungen auswählen) und – wichtig! – die Position: „Über dem ausgewählten Element“ oder „Unter dem ausgewählten Element“. Wie ich mich entscheide? In manchen Fachbereichen gibt es dazu Standards, dann bitte einfach diese einhalten. Ansonsten ist es eine Frage des Geschmacks. Egal wie die Entscheidung fällt: Sie gilt dann für alle Abbildungen bzw. Tabellen! Häufig tragen auch Tabellen ihre Beschriftung darüber und Grafiken darunter. Oder auch andersherum.

Beschriftung eingeben bei Abbildungen
Beschriftung eingeben bei Abbildungen

Nochmals zur Erinnerung:

Egal ob die Beschriftung über oder unter dem Element steht: Es muss in der Arbeit durchgängig gleich sein!

So, nun aber ans Werk, beschriften wir die Tabelle und klicken wir auf OK!

Ergebnis der Beschriftung
Ergebnis der Beschriftung

Fahren wir mit dem Cursor mal nach vorn, so sehen wir, dass die Zahl 1 blaugrau hinterlegt ist. Also handelt es sich auch hier um ein Feld, und das bedeutet:

Blaugrau hinterlegt = Feld = Word rechnet selber

Wenn ich nun eine zweite Tabelle davor setze und beschrifte, so aktualisiert sich das Feld automatisch und aus meiner Tabelle 1 wird richtigerweise die Tabelle 2.

Ergebnis der Beschriftungen von Tabellen
Ergebnis der Beschriftungen von Tabellen

Für nachträgliche Korrekturen brauche ich kein Beschriftungsformular, ich kann einfach in die Beschriftung hineinschreiben oder herumlöschen wie in normalen Text. Nur bitte das Feld in Ruhe lassen, sonst kann Word nicht zählen!

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung