Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Emoticons

Wurst emoticon - in schriftlicher Kommunikation Stimmungen auszudrücken Emoticons ist ein Kunstwort aus den Wörtern Emotion (Gefühl) und Icon (kleines stilisiertes Bild). Sinn und Zweck ist in Texten (Internetseiten, E-Mails, Blogs, etc.) zur Kopfebene auch die Emotionsebene zu bieten. So kann ein Schreiber relativ einfach zeigen, was als lustiger Kommentar :-) gemeint war und was sarkastisch. So könnten Stimmungslagen und Gefühlszustände einfach per Text ausdrücken. Es geht zurück auf Scott E. Fahlman im Jahr 1982.

Die Emotions werden aus dem normalen ASCII-Code gebildet, meistens aus den Zeichen ();:-,.[].

Zum Erkennen der Zeichen am besten den Kopf leicht nach links neigen oder wahlweise den Monitor nach rechts kippen :)

die wichtigsten Emoticons - Bedeutung

:-)
:)
:]
:>
lächeln, lachen, Freude
:-(
:(
:[
:<
traurig, Ärger bzw. Enttäuschung
;-)
;)
;]
zwinkern in der Bedeutung "take it easy", "nimms nicht so ernst"

Anwendung von Emoticons im täglichen Leben

Immer öfters sieht man die Anwendung außerhalb des Internets - so auf der Wurst Bude in Berlin Zentrum (Oktober 2007) im ersten Bild gezeigt

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung