Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Fenstergröße festlegen

Nutzen Sie die Windows-Fenster optimal - vergrößern bzw. verkleinern Sie die Fenster, wie Sie es benötigen. Wenn es praktisch wäre, dass 2 Fenster nebeneinander liegen, z.B. zum Vergleich von Inhalten, ist das schnell möglich.

Icons im Fensterkopf

Jedes Windows-Fenster hat auf der rechten Seite im Kopfbereich die Icons, über die sich das Fenster beeinflussen lässt.

Minimierfeld, Vollbilddarstellung bzw. Fensterdarstellung, Schließen

Minimierfeld

Durch Anklicken des Minimierfeld (erstes Icons - sieht aus wie Unterstrich) verschwindet das Fenster. Über die Startzeile von Windows (also in der Leiste ganz, ganz unten am Bildschirm) kann es wieder vergrößert werden, indem man einfach einmal draufklickt.

Vollbilddarstellung bzw. Fensterdarstellung

Über das zweite Icon zur Vollbilddarstellung bzw. Fensterdarstellung kann umgeschaltet werden zwischen der Vollbilddarstellung, bei der der gesamte Bildschirm genutzt wird, und der Fensterdarstellung, in dem das Fenster auch in seiner Größe variiert werden kann - dazu unten mehr.

Tipp: Das Umschalten von Vollbilddarstellung und Fensterdarstellung kann auch durch einen Doppelklick auf den blauen Bereich der Titelleiste (einfach in die Mitte klicken) geschehen. Wenn es bereits im Vollbild dargestellt wird, wird das Fenster auf Fensterdarstellung geschaltet, bzw. von Fensterdarstellung auf Vollbilddarstellung. Das ist ein Feature, dass häufiger ungewollt als bewusst verwendet wird - also nicht erschrecken, wenn sich nach einem Doppelklick auf einmal die Fenstergröße ändert!

Schließen

Über das Schließen-Icon kann ein Programm beendet werden (auf Neudeutsch: das Fenster kann man "ausixen" und damit schließen, indem man auf das X klickt).

Fenster auf dem Bildschirm verschieben

Jedes Fenster in Windows (solange es sich nicht in der Vollbilddarstellung befindet) kann auf dem Bildschirm verschoben werden. Dazu klicken Sie mit der linken Maustaste in der Titelleiste in den blauen Bereich (ist normalerweise blau, wenn der Standard nicht geändert wurde). Halten Sie die Maustaste gedrückt und das Fenster bewegt sich beim Bewegen der Maus mit. Lassen Sie an dem Platz die Maustaste los, wo das Fenster hin soll.

Wenn Sie dabei nicht nur einmal geklickt haben, sondern einen Doppelklick verwenden, klappt das nicht. Stattdessen wird Ihr Fenster spontan den ganzen Bildschirm einnehmen - aber das haben wir ja oben bereits als gewolltes Feature kennen gelernt. Also einfach noch mal doppelklicken, dann sind Sie wieder in der Fensterdarstellung.

Fenstergröße variieren - verkleinern, vergrößern

Die Fenster können breiter bzw. schmäler gemacht werden, bzw. die Höhe wird verkleinern bzw. vergrößern. Gehen Sie mit der Maus auf einen Rand des Fensters, bis sich der Mauszeiger verändert: Dieser wird dann i.d.R. zu einem Pfeil mit 2 Enden. Wenn der Mauszeiger sich verändert hat, klicken Sie mit der linken Maustaste, halten diese gedrückt und verschieben die Maus, bis das Fenster die gewünschte Breite bzw. Höhe hat.

Die Größe kann an allen 4 Rändern geändert werden, aber auch an den Ecken. An den Ecken wird der Mauszeiger zum diagonalen Doppelpfeil und verändert Höhe und Breite im selben Verhältnis.

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung